French toast mit Avocado Dip

kurzrezept

 

 

French-Toast-Avocado-1

Braucht ihr mal wieder was leckeres für ein Wochenendfrühstück? Mein Vorschlag wären French Toast mit Avocado Dip.
Oh man Avocado Dip… Der gehört absolut zu meinen Lieblingsspeisen. An sich könnte man auch Guacamole sagen, aber dazu mach ich sie wahrscheinlich viel zu stark abweichend von der bekannten Version. Tomaten und Chili brauch ich nun wirklich nicht, dafür aber leckeren Knoblauch. Ein Genuss, da schmeckt man die Avocado so richtig raus.
Dafür ist der French Toast wohl eher klassischer, ich fülle ihn mit Cheddar und schön dünn geschnittenen Schinken. Die einzige Abweichung liegt im Brot. Ich nehme kein Toastbrot sondern ein schönes Roggenbrot in Kastenform. Da wird doch das Gericht gleich viiieell gesünder. 😉

French-Toast-Avocado-Rezept

Das Fruchtfleisch der Avocado herauslösen und in eine Schüssel geben. Den Saft einer Limette darüber träufeln, den Knoblauch fein hacken und das Ganze mit einer Gabel zerdrücken. Danach noch mit Salz und Pfeffer abschmecken. Für den French Toast das Ei mit der Milch verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Brotscheiben darin wenden und abtropfen lassen. Die eine Brotscheiben mit Käse und Schinken belegen und die andere Brothälfte darauf legen. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die die Brotpackete goldbraun heraus backen. Den Rucola auf einen Teller Auslegen und die schräg zerteilten French Toast darauf platzieren. Noch den Dip dazu und fertig ist ein leckeres Frühstück.

French-Toast-Avocado-2

 

Wenn French Toast nicht euer Fall ist solltet ihr aber zumindest meinen Dip probieren. Der schmeckt nämlich auch zu Nachos zum danieder knien gut. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*