Himbeer Holunderblüten Marmelade

Endlich ist sie wieder da, die Zeit der Himbeeren. Ich liebe sie, vor allem die gelben die ich in meinem Garten finde. Viele kennen diese Sorte wahrscheinlich gar nicht aber ich finde sie noch viel schmackhafter. Mmmhhh. Ich habe zwar heute ein Himbeermarmeladenrezept für euch, aber nicht aus diesen gelben Traumbeeren sondern aus den bekannteren pinken Leckereien.
Was aber definitiv neben dem hervorragenden Geschmack dieser Himbeer Holunderblüten Marmelade besonders ist, ist meiner Meinung nach dieses Bild. Ich finde es unheimlich schmackhaft, heimelig und hervorstechend da diese Aufnahme im Rahmen meiner Abschlussprüfung entstanden ist. Ich bin sehr stolz darauf und mag sie wirklich sehr. Ich hoffe euch geht es genauso und geniest diese besondere Marmeladenvariation.
Den Holunderblütensirup könnt ihr im Frühling entweder selbst machen oder ihr kauft eine leckere Variante.
Wie man den Holunderblütensirup macht zeig ich euch entweder im nächsten Jahr oder ihr richtet euch nach dem Rezept für den Fliederblütensirup.

Ganz gleich ob ihr euch für ganz und gar selbstgemacht entscheidet oder den Sirup hinzukauft. Diese Marmelade ist sicher ein Genuss zum verschenken oder einfach der perfekte Frühstücksbegleiter zu einem Croissant auf der Terrasse.

 

Drucken

Himbeer-Holunderblüten Marmelade

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten
Portionen 4 Gläser

Zutaten

  • 900 g Himbeeren
  • 100 ml Holunderblütensirup
  • 500 g Gelierzucker (2:1)
  • 4 Schraubgläser

Anleitungen

  1. Himbeeren verlesen, pürieren und durch ein feines Sieb streichen. 800g Püree abwiegen und mit Gelierzucker und Holunderblütensirup in einem großen Topf mischen. Unter Rühren aufkochen und mindestens 3 Min. sprudelnd kochen lassen.

  2. Gelierprobe machen. Konfitüre abschäumen und sofort randvoll in saubere Twist-off-Gläser füllen. Gläser fest verschließen und etwa 5 Min. auf den Deckel stellen. Umdrehen und abkühlen lassen.

2 Comments

  1. Emilie
    Montag, 01UTCMon, 01 Aug 2016 16:57:52 +0000 1. August 2016

    Wow, auf dieses Foto kannst du wirklich stolz sein! 🙂 Es ist wunderschön geworden, wie eigentlich all deine Fotos, die ich bis jetzt bei dir entdeckt habe. Ich bin erst heute auf deinen Blog gestoßen und finde dich und deine Rezepte super sympathisch bzw lecker. 😉 Mach weiter so, ich komme ab jetzt bestimmt öfter hier vorbei.

    Viele liebe Grüße,

    Emilie

    Antworten
    1. BellyBuffy
      Dienstag, 02UTCTue, 02 Aug 2016 21:56:39 +0000 2. August 2016

      Vielen lieben Dank. Das schmeichelt mir wirklich sehr. Ich freue mich immer so sehr über so liebe Kommentare😘

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*