Kohlrabi-Kresse Suppe mit Parmesantaler

Nach einer leider längeren Pause gibt’s heute endlich mal wieder was. Leider war ich sehr beschäftigt mit meiner Abschlussprüfung und hab deshalb den Blog etwas schleifen lassen. Ich hoffe ihr seid mir nicht böse 🙁

Zur wieder gutmachung hab ich heute eine Suppe für euch.

Ich denke die passt perfekt zu diesem unstetigen Wetter hier bei uns. Nie weiss man ob es regnet oder sogar richtig warm wird. Deshalb ist diese Suppe so super. Sie ist eine Aufwärmung für die kalten Tage aber auch ein leichtes Schaumsüppchen für die wärmeren. Und ich mag auch diesen interessanten Geschmack dieser vegetarischen Leckerei, die auch noch low carb ist. Und dazu die knackigen Parmesantaler. Lecker Lecker Lecker. Macht von denen blos nicht zu wenige, ihr würdet es bereuen 😉

Aber aufpassen weil manch ein Parmesan ganz schön salzig ist. Da solltet ihr vielleicht die Suppe etwas schwächer würzen…

Kolrabi-Suppe-Soup-2Den Backofen auf 200°C vorheizen und den Parmesan fein reiben. Die Kohlrabis, Knoblauch und Zwiebel schälen und in kleine Stücke schneiden. Etwas Öl in einem Topf erhitzen und die gestückelten Zutaten kurz, bei mittlerer Hitze anschwitzen. Die Gemüsebrühe dazu geben und das Ganze ca. 10 Minuten köcheln lassen, bis der Kohlrabi weich ist. In der Zwischenzeit den Parmesan in kleine Häufchen auf ein Blech mit Backpapier geben und im Backofen ca.5-8 Minuten backen, bis die Parmesantaler goldbraun sind. Das Blech aus dem Ofen nehmen, die Taler evtl. mit etwas Küchenpapier vom überschüssigen Fett befreien und abkühlen lassen. Die Milch und die Kresse zu der Suppe geben und alles fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und nochmal kurz aufkochen. Die Suppe auf zwei Schüsseln aufteilen mit etwas Kresse dekorieren und mit den Parmesantalern servieren.

Kolrabi-Suppe-Soup-3

 

Drucken

Kohlrabi-Kresse Suppe mit Parmesantaler

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten
Portionen 2 Portionen

Zutaten

  • 2 Kohlrabis ca. 800g
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 500 ml Milch
  • 1 EL Öl
  • 1 Schale Kresse
  • 50 g Parmesan
  • Salz, Pfeffer

Anleitungen

  1. Den Backofen auf 200°C vorheizen und den Parmesan fein reiben.

  2. Die Kohlrabis, Knoblauch und Zwiebel schälen und in kleine Stücke schneiden.

  3. Etwas Öl in einem Topf erhitzen und die gestückelten Zutaten kurz, bei mittlerer Hitze anschwitzen.

  4. Die Gemüsebrühe dazu geben und das Ganze ca. 10 Minuten köcheln lassen, bis der Kohlrabi weich ist.

  5. In der Zwischenzeit den Parmesan in kleine Häufchen auf ein Blech mit Backpapier geben und im Backofen ca.5-8 Minuten backen, bis die Parmesantaler goldbraun sind.

  6. Das Blech aus dem Ofen nehmen, die Taler evtl. mit etwas Küchenpapier vom überschüssigen Fett befreien und abkühlen lassen.

  7. Die Milch und die Kresse zu der Suppe geben und alles fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und nochmal kurz aufkochen.

  8. Die Suppe auf zwei Schüsseln aufteilen mit etwas Kresse dekorieren und mit den Parmesantalern servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*